Tango sagt nicht "Liebe mich", sondern "kämpfe mit mir oder gegen mich".
Ramon Reguiera

Flamenco ist ...

Liebe, Trauer, Wut, Lebensfreude auf andalusisch getanzt. Der Ausdruckstanz ermöglicht es, Gefühle und die eigene Persönlichkeit voll einzubringen. Jeder Teil des Körpers ist dabei involviert: Oberkörper, Arme, Hände, finger, ja selbst die Blickrichtung ist wichtig.

 

Der typische Flamenco-Stil ist ein variantenreicher Wechsel zwischen schnellen Fußtechniken und langsamen Passagen.