News

Tango Argentino Seminar mit Maximiliano Diaz Yahnel

„Ein gutes folgen kommt durch ein gutes führen“
Sonntag 23. Juni 2024

Das Seminar ist in zwei geteilt: Teil 1: Haltungsanalyse + Training und Teil 2: Einsetzen des Trainings in unseren Tanz.
Preis 70 Euro p.P. für insgesamt 3 Stunden Zusammenarbeit.

Veranstalter und Anmeldung: Maximiliano Diaz: [email protected]

Elegant, verspielt, ernst, frech, melodisch, rhythmisch, sanft und energisch sind alles Adjektive, die den Tango Argentino beschreiben. Er hört trotzdem nicht auf, 100% improvisiert zu sein. Zwei Körper, die in einem tiefen, wortlosen und intimen Dialog zusammenschmelzen, Herz an Herz. Uns gegenseitig, mit all unseren Sinnen, Aufmerksamkeit schenken zu können und sich miteinander auf die Musik einzulassen, ist lernbar.
Die Führungstechnik ist beim Tango sehr wichtig. Dein Tanz wird für die Folgende angenehmer, deine Gehtechnik, deine Eleganz, die Leichtigkeit der Figuren und die Schönheit deines Tanzes werden sich verbessern. Sowohl als Anfänger, als auch als Fortgeschrittener ist es unerlässlich, regelmäßig zu üben. Seminar – Bodywork Training
Für alle die mit einem gesunden Körperbewusstsein an einer schönen und gesunden Grundhaltung, Flexibilität der Gelenke, Leichtigkeit in der Bewegung, Technik für harmonisches aber solides gehen und vor allem an den Sinn der Achtsamkeit zu sich selbst und den Partner/inn weiterarbeiten wollen.
Bodywork für den leidenschaftlichsten und sinnlichsten Tanz der Welt. Erfahrener Leader oder Follower, der/die das Führen lernt: wir arbeiten an Haltung, Achse, Präsenz, Kommunikation / Timing und einem gesunden Gehen.

Über Maximiliano:
Maximiliano Diaz Yahnel tanzte seine ersten Tango Schritte bereits in frühester Kindheit. In Buenos Aires hatte er die Möglichkeit, bei den großen Maestros wie Eduardo und Gloria Arquimbau, Dinzel, Teté, Omar Vega, Flaco Dani, Pepito Avellaneda, Mariano Chicho Frumboli, Pablo Verón, Julio Balmaceda und anderen zu lernen. Er hat den alten traditionellen Tango studiert, alle modernen Akzente kennengelernt und entwickelt eigene spannende Fusionen aus beidem.
Wohlbefinden und Eleganz in der Caminada (Gang) und Musikalität im Abrazo (Umarmung) sind elementare Bestandteile seines Tanzes.
Seit vielen Jahren tourt Maximiliano als Showtänzer und Tango Lehrer durch Europa und Asien und gibt Workshops u.a. in ganz Europa, Russland, Japan, Kanada und Argentinien.
Er ist in Frankfurt am Main zuhause und arbeitet erfolgreich international.

Sonntag 23. Juni 2024

13:00-14:30 Teil 1

15:00-16:30 Teil 2